Wanderungen

 

 

Wanderung auf die Keinprechthütte mit Philipp, 22.06.2024.

Nach Segelurlaub die erste Wanderung, Oida, mi hot`s herprüft. Die Gin-Tonic-Dosierung war doch zu gut gemeint in der Segelwoche. Zur Belustigung meines Sohnes (weil`s mich so herprüft hot) kamen wir dann aber bei toller Wolkenstimmung und coolem Wetter oben an. A Supperl und a Schnapserl mit`n Fische war drinnen. Es muss wieder trainiert werden.

 

 

IMG 4418IMG 4412IMG 4424

IMG 4432IMG 4441IMG 4454

IMG 4472IMG 4483IMG 4484

 

 

Wanderung auf den den Falkenstein und Rotmäuer mit Philipp, 28.04.2024.

Mit dem Philipp rasch rauf auf den Berg. Meine Uhr hat geschimpft, da wir auf Anschlag gingen. Schön war es und vor Allem Schneefrei. Sohnemann hat es auch getaugt. Runter gingen wir dann über die Forststraße, rauf sind wir ja über den Wandersteig gegangen.

 

IMG 2370IMG 2368IMG 2373

IMG 2377IMG 2379IMG 2386

IMG 2390IMG 2393IMG 2395

 

 

Wanderung auf den Bertlkogel mit Stiftung Wadentest, 16.04.2024.

Da da Bertl Geburtstog ghobt hot und sein Wunsch die Runde über den Bertlkogel zur Bertlkapelle zu gehen, folgten Teile der Stiftung Wadentest diesem Aufruf. Tolles Wetter, viel Pollenflug und a Gaude. Bis es das letzte Stücki gscheit steu woarn is. Da ist eine Dame ein wenig unrund woarn, aber die Herausforderung wurde souverän gemeistert. Nach ana Jasusn und an Güpfifoto is zua Bertlkapön owigaunga. Gaunz a schena Woscha, eher a Kircherl.

 

IMG 1993IMG 1996IMG 1997

IMG 1998IMG 2005IMG 2033

IMG 2045IMG 2050IMG 2052

 

 

Wanderung auf den Almkogel und Burgspitz, 06.04.2024.

Nach dem 2. Weinausutscher in der Woche mit Kampf auf den Burgspitz und dann noch auf dem Almkogel. Das Wetter war herrlich und die Aussicht auch. Am Gipfel Temperaturen von 22 Grad, wo man im Schatten oben ohne sitzen konnte. Beim Abstieg dann noch ein Ennserhittn-Bratl verspeist. Das Kraut gab dann einige Meldungen beim Runtergehen von sich. Toller Tag und ich war froh, mich gequält zu haben. Beisatz: Unmengen an Menschen waren unterwegs.

 

IMG 1819IMG 1834IMG 1835

IMG 1838IMG 1848IMG 1855

IMG 1859IMG 1863IMG 1865

 

 

Sonnenaufgangswanderung auf den Prochenberg, 31.03.2024.

Nach der Sommerzeitumstellung ging es um 05 Uhr weg von zu Hause. Philipp mit dabei. Mit 2 Stirnlampen bewaffnet weg vom Parkplatz Kleinhaselstein rauf im flotten Tempo über Forststraße. 1 Stunde Aufstiegszeit war ja denn ne so schlecht. Am Gipfel leider nur wenig Sicht, da Alles mit Saharastaub verdunkelt war. Der Wind begann dann schon heftig zu blasen. Rüber vom Gipfel zur Prochenberghütte, a Frucade genehmigt und über Wandersteig zum Haselsteinmauer-Kreuz und wieder runter zum Auto. Ein netter Ostersonntag mit meinem Sohnemann.

 

IMG 1725IMG 1723IMG 1728

IMG 1733IMG 1734IMG 1739

IMG 1741IMG 1745IMG 1747

 

 

Stiftung Wadentest, 3. Wanderung auf die Ybbstalerhütte, 10.03.2024.

Diesmal ging es auffi auf die Ybbstalerhittn. Treffpunkt wie gehabt beim Stadtbrunnen. Einiprennt mitn AUto, ausghupft und los is gaunga. DIe Jugend zog mit hohem Tempo voran, die Alten gaben sich nicht viel Blösse. Tolle lustige Gespräche am Weg nach oben (sofern es mit dem Sauerstoffhaushalt machbar war). Oben angekommen, und auch ein paar Mal beim Raufgehen das Panorama incl. Gipfelkunde wurde zelebriert. Vor der Hütte a kleine Herausforderung, das Handy fürs Gruppenfot zu platzieren, wurde dann aber schlieelich und endlich mit gemeinsamen verbalen Zusprüchen gelöst und es entstand ein nettes Foto. Jetzt wird der wahre Grund zum Aufstieg angegangen, a Ofenbratl mit 1 oder 2 Bier. Herrlich war es. Beim Abstieg sprten wir den angekündigten Fönsturm ein wenig, was aber nix an der Gadi und an den ernsten Gespröchen änderte. WIeder einmal ein netter Sonntag mit Freunden.

 

2024 03 10 09 09 37 8622024 03 10 10 50 32 1302024 03 10 10 53 55 660

2024 03 10 11 08 02 9172024 03 10 11 08 21 6792024 03 10 11 16 02 715

2024 03 10 11 28 16 5252024 03 10 12 19 16 8082024 03 10 13 32 18 523 

 

 

Stiftung Wadentest, 2. Wanderung vom Schnabelberg auf' s weisse Kreuz und retour über Spachlwald, 03.03.2024.

Zweite Wanderung, erstes Mal Philipp mit dabei. Treffpunkt wieder beim Stadtbrunnen. DIesmal Unterzahl der Männer :-( Abmarsch am Panterkogel am Schnabelberg. Tolles Wetter, teilweise sehr warm, aber dann auch wieder kühl. Gut versorgt am Gipfelkreuz mit Schnapserl und Jause ging es wieder retour. Tolle Aussicht zu geniessen, wir machen auch gleich Bergkunde. Retour ein anderer Weg über den Spachlwald. Schöne Wanderung. Es wird gleich wieder für nächstes Wochenende geplant.

 

2024 03 03 10 36 37 8302024 03 03 11 15 39 9702024 03 03 11 18 58 062

2024 03 03 11 28 51 2752024 03 03 11 50 15 6502024 03 03 12 09 08 153

2024 03 03 12 12 47 0712024 03 03 12 28 35 3122024 03 03 14 46 20 000

  

 

Stiftung Wadentest, 1. Wanderung beim Sandbauern.

Unsere erste Wanderung mit der neu gegründeten Gruppe Stiftung Wadentest war gleich mal ein voller Erfolg. Treffpunkt beim Stadtbrunnen und ANreise nach Gstat. Aufbruch Richtung Sandbauer - Pechholzkapelle - Mirenau und über den Radweg raus. 11 Personen waren mit dabei, voll die Gaudi. Mitten drin eine kulinarische Sauerei am Bankerl neben einer Kapelle, es ging uns nix ab. Wahnsinnst Wetter.

 

2024 02 18 11 54 25 9752024 02 18 12 35 55 8462024 02 18 12 42 25 281

2024 02 18 12 59 11 0742024 02 18 13 16 02 8052024 02 18 14 05 32 860

2024 02 18 14 13 37 4812024 02 18 14 41 12 4392024 02 18 14 59 59 090

 

 

Grimming vom Kulm/Klachau mit Philipp, 28.09.2023.

Meine seit 2 Jahren geplante persönliche Herausforderung nun endlich verwirklicht. Vorab, nau hawe d' Ehre, net so easy cheesy. Früher Aufbruch nach Klachau und rein in den Berg. Der geilste aber auch schwerste Berg, den ich jemals gegangen bin. Kletterei glx aber für mich/uns das Limit. Hut ab vor meinem Sohn Philipp, denn das war nicht Ohne. Endlich habe ich mein Versprechen einlösen können und habe das Sterbebild von Greti Stöckl auf den Grimming, ihren Hausberg gebracht und am Gipfelkreuz platziert, mit Blick auf ihr Dörfl. Auch Steine vom Gipfel für die Familie Stöckl mit runter genommen. Der Abstieg war ein wenig länger und crazier als gedacht, aber wir haben es geschafft. 10,5 Stunden waren wir unterwegs und sind in der Dämmerung in das Auto eingestiegen. Der Rest bleibt am Berg. Gratulation Philipp.

 

010203

040506

070809

 

 

Steirische Kalkspitze, 16.09.2023.

19,90 Euro Maut für Straße auf die Ursprungalm investiert, dann über Giglachseen raufgegangen, da ganz schön Nebel war. Aber dann ging es hoch und der Nebel riss auf und es war das erste Geilste Erlebnis nach meiner ersten Kletterpartie Richtung Gipfel. Die Fotos sprechen für sich.

 

2023 09 16 09 12 08 5912023 09 16 09 37 13 0902023 09 16 09 41 30 376

2023 09 16 09 55 40 0382023 09 16 10 53 07 9652023 09 16 11 00 50 456

2023 09 16 11 06 43 4302023 09 16 11 24 45 1242023 09 16 11 28 49 832

 

 

Admonder Kaibling-Sparafeld-Riffl mit Philipp, 11.08.2023.

Im 2. Anlauf (1 Woche zuvor hat mich der Sturm nur bis auf den Kaibling gelassen) endlich aufgebrochen und dem Philipp die Schönheit der Berge gezeigt. Hat uns Beiden voll getaugt. Wetter der Wahnsinn, Panoram der Wahnsinn, Gämsen jede Menge, Herz was willst du mehr.

 

2023 08 11 09 07 59 4032023 08 11 10 26 14 3012023 08 11 10 56 09 855

2023 08 11 11 30 46 2692023 08 11 12 28 19 5612023 08 11 12 40 47 519

2023 08 11 12 41 40 3332023 08 11 12 55 55 0572023 08 11 13 09 20 421

 

 

Ötscher Normalweg, 29.07.2023.

Nach 35 Jahren (eigentlich zum Schämen), als niederösterreicher auf dn Ötscher gegangen. Wunderschön, aber leider ist ein Wetter aufgezogen und ich musste leider im Schutzhaus ein wenig einkehren :-)

 

2023 07 29 10 53 06 4162023 07 29 11 36 28 6592023 07 29 12 24 45 954

2023 07 29 12 27 14 8912023 07 29 12 28 03 9982023 07 29 12 57 08 092

2023 07 29 13 26 23 0812023 07 29 14 21 06 4652023 07 29 14 53 35 913

 

 

Eisenerzer Reichenstein mit Philipp, 02.07.2023.

Nebel, Regen, Nebel dann am Gipfel ganz kurz Sonne. Mehr gib`s dazu nicht zu Sagen.

 

2023 07 02 09 58 18 2492023 07 02 08 51 46 4432023 07 02 10 37 31 535

2023 07 02 10 41 55 8062023 07 02 10 42 32 8722023 07 02 10 45 06 743

2023 07 02 10 51 13 0922023 07 02 11 28 33 6552023 07 02 13 13 15 850

 

 

AnXseisn mit Robert, 05.05.2023

Freitag in der Früh frei gennommen, saugeil gewesen, voll das tlle Wetter ausgenutzt. Gsengscharte über Heindlkar auf Heindlkarhütte. Menü leider net so super, nur 1 Würstel bekommen. Bier war saugut. Zirberl vom Opa auch. Der Tag hat sich voll ausgezahlt. Beim Abstieg hat dann der Robsn seine Kräfte überschätzt und hat einen Baufleck in den Gebirgsbach gemacht, Genaueres bleibt unter Verschluß.

 

2023 05 05 09 24 42 7762023 05 05 09 51 21 0462023 05 05 10 21 51 665

2023 05 05 10 41 55 0772023 05 05 10 58 18 0112023 05 05 11 12 08 474

2023 05 05 11 20 27 1242023 05 05 12 55 56 0622023 05 05 13 14 47 861

 

 

 

Alpl, 2021

 

IMG 20210220 122628IMG 20210220 133200IMG 20210220 140356

IMG 20210220 142258IMG 20210220 143127IMG 20210220 144504

 

 

Duisitzkarsee

 

IMG 1628IMG 1633IMG 1670

IMG 1675IMG 1683IMG 1690

IMG 1703IMG 1735IMG 1739

 

 

Leobner

 

IMG 20200630 085822IMG 20200630 094151IMG 20200630 094753

IMG 20200630 101027IMG 20200630 121920IMG 20200630 123756

IMG 20200630 130112IMG 20200630 131619IMG 20200630 131806

 

 

Bodenwies

 

IMG 2401IMG 2421IMG 2425

IMG 2436IMG 2439IMG 2448

IMG 2457IMG 2470IMG 2507 

 

 

Jungfernsteig 

 

IMG 20200911 121017IMG 20200911 122251IMG 20200911 124215IMG 20200911 130537IMG 20200911 131929IMG 20200911 132843IMG 20200911 135104IMG 20200911 135304IMG 20200911 135527